Maultrommeln

altes Volksinstrument, in vielen Ländern bekannt

Maultrommeln

Maultrommel, Brummeisen, Mundharfe, klassisches Volksinstrument, heute noch im Alpenraum beliebt, aber auch in in vielen anderen Kulturen bekannt, z.B. in Asien oder Russland.

Viele Namen existieren für dieses kleine Instrument.

Eine Metallfeder wird in Schwingung gebracht. Hält man das Instrument vor dem Mund zwischen den Lippen, werden die Töne laut, da der Mundraum zum Resonanzkörper des Instrumentes wird.

Die Maultrommel hat einen sehr eigenen Klang, der etwas urzeitliches hat. Die Maultrommel ist auch ein schamanisches Instrument.

Die Wurzeln dieses Instrumentes lassen sich bis in die vorchristliche Zeit zurückverfolgen. Ihr Ursprung liegt im asiatischen Raum, Mongolei, Sibirien.

Die Süd-asiatischen Maultrommeln sind etwas anders gebaut als die Europäischen. Sie werden aus einem Stück Messingblech gefertigt. Bekannt ist in dieser Art die Danmoi aus Vietnam geworden.

In Europa ist die Maultrommel im Alpenraum ein beliebtes Volksinstrument, aber auch in Sizilien und im Balkanraum.

Maultrommel

Maultrommel aus Österreich, in 3 Größen

Wir bieten diese österreichische Maultrommel in drei verschiedenen Grössen an. Je nach Größe variiert die Tonlage von hoch (kleine Malutrommel) nach tief (grosse Maultrommel).
Der Maultrommel liegt immer eine Spielanleitung bei.

Die neue Serie dieser Maultrommel ist jetzt noch einfacher zu erlernen, da die Form unten geschlossen ist.

Maultrommel klein

Maultrommel mittel

Maultrommel gross

Danmoi

Traditionelle Maultrommel aus Vietnam

Eine andere Form der Maultrommel kommt aus Vietnam. Aus reinem Messing gefertigt und in besonders schlanker Form.

Diese Maultrommeln sind sehr leicht und weich zu spielen. Sie werden nur zwischen den Lippen gehalten und sprechen schnell an.

Sie sind jeweils mit einem Etui aus Bambus versehen für den sicheren Transport.

Wir bieten sie in der Standardgrösse und in Bass mit einem tiefen Ton an.

Eine besondere Ausführung ist die doppelzüngige Dan-Moi.

Hier sind zwei Zungen aus dem Metall geschnitten. Sie haben einen sehr vollen tiefen Ton.

Die Farben der Bordüren um die Bambushülse können variieren.

Danmoi standard

Danmoi bass

Danmoi Doppelzunge

Empfehlungen

Unsere Empfehlung

Schlägel für Schamanentrommeln

Wir haben verschiedene Schlägel für schamanisches Trommeln im Sortiment:

  • Rattanstab mit Filzkopf - weicher Schlägel, tiefer weicher Klang
  • Rattanstab mit Hartgummikopf, Lederumwickelt - relativ harter Schlägel, federnder Griff mit schwerem Kopf
  • Rattanstab mit Lederkopf - mittelharter Schlägel, liegt leicht in der Hand

mehr >>>

Unsere Empfehlung

Dizi - chinesische Querflöte

Die Di-Zi ist eine traditionelle chinesische Querflöte.
Das Besondere an dieser Flöte ist ein Resonanzloch zwischen dem Anblasloch und den Spiellöchern, welches mit Reispapier abgeklebt wird.
Dadurch entsteht ein etwas schnarrender, vibrierender Ton.
Die Griffweise entspricht den 6-Loch-Flöten (siehe Schilfflöten), spielbar über 2 Oktaven.

Diese Dizi sind aus Bitterbambus gefertigt und mit Schnurwicklung verstärkt. Sie sind zweiteilig, mit Messingsmanschetten an der Verbindung. Die Enden sind mit Kunststoffringen verstärkt.

Traditionell werden in China die Tonarten anders als in Europa angegeben. Bestimmend ist nicht der tiefste Ton der Flöte, sondern der Ton auf dem dritten Loch. Somit spielt die Flöte chinesich F in C-dur (tiefster Ton C).

mehr >>>