unterwegs

aktuelle Termine mit unserem Marktstand unterwegs

unterwegs

Für gewöhnlich präsentieren wir unsere Musikinstrumente in der Sommerzeit auf Musikfestivals und mittelalterlichen sowie historischen Festen.

Wir bemühen uns diese Seite auf einem aktuellen Stand zu halten, aber es können immer mal kurzfristige Änderungen vorkommen.

War das vergangene Jahr schon ein Jahr mit nur sehr wenigen Verantaltungen wissen wir noch nicht wie es dieses Jahr weitergeht.

Aber einige Veranstaltungen sind in Planung. Hoffen wir das sie stattfinden können!

In der veranstaltungsfreien Zeit könnt Ihr auch gerne unseren virtuellen Marktstand besuchen.

aktuelle Termine mit unserem Marktstand unterwegs 2021 (Aussichten)

Stand 1.2.2021

Bilder von unserem Marktstand

Empfehlungen

Unsere Empfehlung

weiche Schlägel

Stoffschlägel

weicher Stoffschlägel in zwei verschiedenen Größen, Wie er für diverse Gong wie chinesische Tam Tam, Feng oder Tischgong benutzt wird.

Filzschlägel

mit Rattangriff, zugehörig zur Schamanentrommel, jedoch auch für die meisten anderen Trommeln einsetzbar. Etwas härter als die Stoffschlägel, aber dennoch recht weich. Auch für grosse Klangschalen geeignet.

lange Filzschlägel

Filzkugel mit langem Holzstab.

Als Paukenschlägel oder auch für Xylohpon und ähnliches.

Korkschlägel

Rattanstab mit Korkaufsatz, der mit Filz überzogen ist. Härter als Filzschlägel aber weicher als ein Holzschlägel.

mehr >>>

Unsere Empfehlung

Kindergartenflöte

Die Kindergartenflöte ist speziell für kleine Kinderhände gefertigt worden.

So können auch schon kleine Kinder, deren Hände noch zu klein für die Sopranblockflöte sind, das Flötenspiel üben.

Sie hat fünf Fingerlöcher und kein Daumenloch. Dazu  drei Grifflächen, eine vorne für den linken Zeigefinger, zwei auf der Rückseite für die Daumen. Diese Flächen geben der Flöte einen sicheren Halt in den noch ungeübten Händen und fördern die richtige Handhaltung.

Über die fünf Löcher lassen sich 6 Töne der G-Dur Tonleiter spielen, ausserdem drei Halbtöne. Somit können einige einfache Kinderlieder gespielt werden.

Die Tonleiter wird vom Prinzip wie bei einer Sopranblockflöte gespielt, das heisst die Löcher werden von unten nach oben nacheinander geöffnet. Somit lernen Kinder hier den natürlichen und intuitiven Umgang mit einer Blockflöte und können später auch schnell auf eine andere Flöte umlernen.

Die Flöte ist aus Ahornholz, rot lasiert. Zur Flöte gehört eine Tasche, ein Putzer und eine Grifftabelle.

mehr >>>