Rhythmusinstrumente

Instrumente um Rhythmus zu begleiten, unterstützen oder erlernen

Rhythmusinstrumente

Den Rhythmus einer beschwingten Melodie aufnehmen, der gleichmässige Rhythmus der Schamanentrommel, Orffsche Instrumente in der musikalischen Früherziehung.

Rhythmus bestimmt unser Leben. Gerne nimmt man einen Rhythmus auf und möchte ihn begleiten.

Zur Rhythmusbegleitung dienen verschiedene Percussionsinstrumente.

Einen klaren Rhythmus geben die Klanghölzer oder Claves vor. Der helle durchdringende Klang wird auch gerne für das Metronom genommen.

Zum Tanzen und als Gesangsbegleitung wird gerne das Tambourin genutzt. Eine kleine Trommel mit Schellen im Rahmen.

Weicher wird der Klang bei Rasseln. Hier gibt es viele Varianten in Größe, Form und Füllung.

Eine Klangvielfalt gibt es bei den Nussrasseln. 4 verschiedene Sorten mit verschiedenen Früchten haben wir zur Auswahl.

Klanghölzer / Claves

claves oder Klanghölzer sind ein einfaches Rythmusinstrument, wir haben Grössere mit zwei Klängen, oder Kleinere speziell für Kinderhände

  Zwei Ausführungen:

  • kleine Klanghölzer: Rosenholz, mit hellem Klang, aber mit kleinerem Durchmesser, für Kinderhände besser greifbar
  • Ding-Dong: japanisches Rosenholz, die Hölzer sind verschieden lang, deshalb sind zwei verschiedene Töne spielbar, sehr kräftiger durchdringender Klang.

Klanghölzer Ding Dong

Klanghölzer klein

Tambourin

Tambourin, Schellenkranz, zur Tanzbegleitung, Bauchtanz, Flamenco, traditionelle Gesangsbegleitung in Spanien

Aus vielen Ländern bekannt, werden Tambourine gerne als Tanzelement benutzt, so beim Bauchtanz oder auch beim spanischen Flamenco. Aber Sie müssen nicht unbedingt tanzen um dieses Instrument zu spielen. Es ist auch ein leicht zu bedienendes Begleitinstrument.

Wir bieten Tambourine aus Indien an.
Die Schellen dieser Tambourine sind aus hochwertigem Metall und somit von brilliantem Klang.
Auch die Bespannung aus Ziegenpergament ist von guter und haltbarer Qualität.
Der Holzrahmen ist schwarz lackiert.
5 Größen: 16, 18, 20, 22 und 25 cm Durchmesser

Rasseln

Rasseln mit verschiedenen Klängen, für Kinder und Musikbegleitung, aus Holz, Rinderhaut, schamansiche Rasseln, Nussrasseln, Drehtrommeln

Holzrassel

Aus massivem Buchenholz gedrechselt. Der Handgriff kann auch von Babyhänden gut gegriffen werden. Eine robuste Rassel für die ganz Kleinen.

Minishaker

aus Holz mit Steinchen gefüllt in drei verschiedenen Ausführungen: fein, mittel und grob, als Kinderrassel oder Musikbegleitung

Rasselei

Aus Holz gedrechseltes Ei, mit kleinen Kugeln gefüllt, feiner Klang, als Kinderrassel, ab 6 Monate

Maracas

Rinderhaut mit Holzgriff, gefüllt mit Steinchen. als schamanische Rassel

Holzrassel

Mini-shaker fein

Rasselei

Maraca gross

Mini Shaker mittel

Mini Shaker grob

Nussrasseln

Vier verschiedene Sorten von Früchten, die mit Perlen zu einem Rasselband verarbeitet wurden.

Die Bänder sind aus Gummischnüren geknotet und somit elastisch. Sie können am Fuss- oder Armgelenk getragen werden.

  • Pangi - grosse dickwandige Frucht, tiefer Klang
  • Juju - grosse dünnwandige Frucht
  • Kemiri - kleine dünnwandige Frucht
  • chacha - kleine harte Frucht, heller rauschender Klang

Nussrassel chacha

Nussrassel Pangi

Nussrassel Juju

Nussrassel Kemiri

Empfehlungen

Unsere Empfehlung

getriebene Klangschale aus Nepal

Die handgetriebenen Klangschalen aus Nepal gibt es in verschiedenen Größen von ca. 10 bis über 20 cm Durchmesser.
Das sind Gewichtsklassen von 200 g bis 1500 g.

Äusserlich sind die Klangschalen unterschiedlich gestaltet:

  • schlicht messingfarben
  • mit Ohm-zeichen im Boden
  • antikisiert, deutlicher Hammerschlag leicht eingedunkelt
  • geschwärzt mit blankem Rand

Die Klangschale ist inklusive einer Unterlage und einem Schlägel mit Lederumwicklung.

 Da diese Klangschalen handgetrieben sind, variieren sie in Grösse, Gewicht und Klang. Die Klangbeispiele sind da eben nur Beispiele.

mehr >>>

Unsere Empfehlung

Nasenflöte

Eine sehr originelle Flöte, die Tradition kommt aus dem Südseeraum.
Diese Flöte wird nicht mit dem Mund geblasen, sondern, wie der Name schon vermuten lässt, mit der Nase.
Ebenso werden die Töne nicht über Fingerlöcher gespielt, sondern der Mundraum dient als Resonanzkörper und über die Größe des Mundraumes kann man die Töne modulieren, ähnlich wie bei der Maultrommel.

Die von uns angebotenen Nasenflöten sind aus Nadelholz gefertigt und mit Leinölfirnis behandelt.

Spielweise:
Die Nasenflöte wird so vors Gesicht gehalten, das das runde Loch unter der Nase liegt und das halbmondförmige Loch vor dem Mund.
Die Nase bläst in das runde Loch, der Mund ist leicht geöffnet vor dem halbmondförmigen Loch.
Mit Veränderung der Mundhöhle werden verschiedene Töne erzeugt.

mehr >>>

Unsere Empfehlung

Mandola

Die Mandola ist die grössere und tiefere Variante zur Mandoline.

Wie die Mandoline hat sie 4 Saiten doppelchörig, also insgesamt 8 Saiten, wobei zwei Saiten immer gleich gestimmt werden.

Insgesamt ist das Instrument eine Oktave tiefer als die Mandoline, in der Stimmung G- D- A- E

Entsprechend werden beide Instrumente gleich gespielt, aber die Mensur der Mandola ist nicht so eng wie bei der Mandoline und der tiefere Klang ist wärmer.

Damit hat die Mandola die gleiche Stimmung und Tonlage wie eine Cister oder die Irish Bouzouki. Allerdings sind die tiefen Saiten gleich gestimmt und nicht oktaviert.

Die Mandola kommt inklusive Tasche und Akkordtabelle.

mehr >>>