Melodyharp

ähnlich einer Kantele oder Harfe, für jeden Ton gibt es eine Saite

Melodyharp

Die Melodyharp hat für jeden Ton eine Saite, wie die Harfe. Sie wird liegend gespielt wie eine Zither und unter die Saiten kann eine Melodievorlage geschoben werden, so das es kinderleicht ist, die ersten Melodien zu spielen.

 

 

Melodyharp

Eine Kinderharfe.
Ein einfaches Zupfinstrument, welches eher wie eine Zither flach auf dem Tisch liegend zu spielen ist.
Es sind insgesamt 5 Liedvorlagen dabei, welche unter die Saiten geschoben werden können.
Die einfache Darstellung von Notenwerten unter der entsprechenden Saite ermöglicht das intuitive Erlernen von Melodien.
Der Tonumfang beträgt 2 Oktaven von G bis G.

Ein Stimmschlüssel wird mitgeliefert.

Wir bieten zur Melodyharp weitere Melodie-Vorlagen an. Jeweils 5 Stück mit Weihnachtsliedern oder bekannten Mittelaltermelodien.

Empfehlungen

Unsere Empfehlung

Hapi Mini

Eine kleinere Version der Hapi in höherer Tonlage ( ca. 20 cm Durchmesser ).

8 Töne pentatonisch

in C-Dur (C - D - E - G - A - C - D - E) oder

D-Dur (D - E - Fis - A - H - C - D - E - Fis) oder

D-akebono (D - E - F - A - B - D - E - F)

Besonders spannend ist hier die D-akebono Stimmung, die in der hohen Tonlage ein sehr spannendes Klangbild aufbaut.

Inklusive Tasche und Schlägel

mehr >>>

Unsere Empfehlung

"Die Übungsspielpfeife" ein Notenbuch für den Practice Chanter

Nach vielfachen Anfragen ist es jetzt endlich da:
ein Notenbuch mit Melodien für den Practice Chanter.
Dieses Notenbuch ist kein Lehrbuch, sondern nur ein Melodienbuch. Notenlesen und der grundsätzliche Umgang mit einem Blasintrument werden vorrausgesetzt.
Es folgt auch nicht der kassischen schottischen Notierung, sondern ist speziell für den Nutzer geschrieben, der einen leichten Übergang von der Blockflöte oder einem anderen Blasinstrument zum Practice Chanter haben möchte.
Dennoch ist die Notation auch hinführend auf das Dudelsackspiel.

mehr >>>