Gongs

Tischgons, kleine Feng, grosse Feng oder Windgong, Tam Tam, Sonnengong

Gongs

Der Gong eine flache Scheibe aus Messing gehämmert, kleine Tischgongs, schwere Tamtam, leichtere Feng oder Windgongs, Als Signal, zum Rufen oder zur Meditation,...

Seit alters her weit verbreitet ist der Gong in Asien.
Was wäre der chinesische Drachentanz ohne den einleitenden Klang des Gongs? Ob als Beginn oder Ende einer zeremoniellen Handlung, ob im Zusammspiel mit anderen Instrumenten oder einfach nur, um einem Augenblick mehr Beachtung zu schenken, kann dieser Klangkörper zum Einsatz kommen.
Gefertigt wird er in traditioneller Messingschmiedekunst, gepaart mit dem feinen Gehör des Instrumentenmachers.
In unser Angebot haben wir mehrere Arten dieses Instruments aufgenommen.

  • kleine Tischgongs in von 17 bis 23 cm Durchmesser
  • kleine Feng, in 25 cm und 30 cm Durchmesser
  • grosse Feng ab 40 cm Durchmesser
  • Tam Tam der klassische chinesische Gong, schwerer als der Feng und mit Rand
  • der Sonnengong hat einen besonders strahlenden Klang

Zu allen Gongs fertigen wir passende Ständer aus massivem Holz an.

Tischgong

Tischgong, ein kleiner Gong mit breitem Rand. Handlich als Signalgong, zum Rufen, wecken, ...

Messing, poliert, in vier verschiedenen Grössen erhältlich. Durch den nach hinten gebogenen Rand hält der Tischgong den einmal angeschlagenen Ton und vibriert wenig.

17cm, 20cm und 23cm im Durchmesser. Sie werden jeweils mit einem weichen Stoffschlägel geliefert.

Tischgong 20 cm

Tischgong 17 cm

Tischgong 23 cm

kleine Feng

Ebenfalls als Tischgong verwendbar sind die kleinen Feng.
Die Feng sind dünner als die Tischgongs und haben nicht den breiten Rand.
Dadurch ist der Klang stärker vibrierend.

Feng 30 cm

Feng 25 cm

Feng

Ein dünner Gong ohne Rand. Dadurch ist er leichter und hat einen mächtigen, vibrierenden Klang

Der Feng-Gong ist dünner und leichter als der traditionelle Tam Tam. Durch das dünnere Material kommt er leichter ins Schwingen und gerät durch mehr Obertöne ins Schmettern.

Wir haben kleine Feng in 25 oder 30 cm Durchmesser, welche auch schon in dieser Grösse einen kräftigen Klang haben oder grosse in 40, 45, 50, 55, 60 oder 65 cm Durchmesser.

Feng 50 cm

Feng 40 cm

Feng 45 cm

Tam Tam

Der Tam Tam ist ein traditionell chinesischer Gong mit breitem Rand, relativ dick und entsprechend schwer, in schwarz mit goldenem Ring.

Der Tam Tam stammt aus China. Er erzeugt mit einem festen Stoffschlegel geschlagen den typisch metallisch vibrierenden Ton. Mit leichten schnell aufeinander folgenden Schlägen läßt er sich in seiner ganzen Breite bis hinauf zu den höchsten Tönen, die mehr mit dem Körper denn mit dem Ohr wahrgenommen werden, anschlagen.

Tam Tam 45 cm

Tamtam 40 cm

Tam Tam 50 cm

Sonnengong

Ein dünner Gong ohne Rand. Durch die Ringstruktur hat er einen besonders strahlenden Klang.

Der Sonnengong ist ähnlich dem Feng geformt, aber die Oberfläche ist zweifarbig gestaltet.

Durch die ähnliche Form ist der Klang auch dem Feng verwandt. Der Sonnengong ist aber etwas schwerer und der Klang strahlt gleichmässiger und kräftger aus der Mitte heraus.

Den Sonnengong haben wir in den Größen 40 cm und 50 cm Durchmesser.

Grössere Sonnengong auf Anfrage.

Sonnengong 50 cm

Sonnengong 40 cm

Gongständer

Gongständer aus massivem Lärchenholz in unserer Werkstatt gefertigt. für kleine Tischgongs bis zu grossen Feng oder Tamtam, Ständer dreiteilig, zerlegbar.

Ständer für Tischgongs

bis 20 cm, bis 25 cm oder bis 30 cm Durchmesser

Ein Gongständer für kleine Gongs wie unsere Tischgongs oder kleine Feng.

Aus massivem Lärchenholz, geölt.

Fertig montiert.

Ständer für grosse Gongs (bis 60 cm)

Gongständer für grosse Gongs bis 60 cm Durchmesser (oder auch grösser).

Aus massivem Lärchenholz, geölt.

Leicht montierbar mit zwei Schrauben.

Diese Ständer fertigen wir auf Auftrag. Individuelle Wünsche in Grösse, Holz und Design können hier auch berücksichtigt werden.

 

Empfehlungen

Unsere Empfehlung

Tambourin

Aus vielen Ländern bekannt, werden Tambourine gerne als Tanzelement benutzt, so beim Bauchtanz oder auch beim spanischen Flamenco. Aber Sie müssen nicht unbedingt tanzen um dieses Instrument zu spielen. Es ist auch ein leicht zu bedienendes Begleitinstrument.

Wir bieten Tambourine aus Indien an.
Die Schellen dieser Tambourine sind aus hochwertigem Metall und somit von brilliantem Klang.
Auch die Bespannung aus Ziegenpergament ist von guter und haltbarer Qualität.
Der Holzrahmen ist schwarz lackiert.
5 Größen: 16, 18, 20, 22 und 25 cm Durchmesser

mehr >>>

Unsere Empfehlung

Quena

Quena nennen sich die Kerbflöten aus Südamerika.

Diese Flöten haben kein Mundstück wie eine Blockflöte, sondern nur eine Kerbe am oberen Ende, über die sie gespielt werden. Dies ist ein bisschen ähnlich, wie bei einer Querflöte. Durch diese Anblastechnik wird der Klang weicher und obertonreicher als der einer Blockflöte.

Die Flöte wird traditionell mit 6 Fingerlöchern gegriffen.

Wir bieten eine einfache Quena an, mit Bildmotiv verziert und eine Hochwertigere.

mehr >>>

Unsere Empfehlung

Mandoline

Ein Saiteninstrument aus der portugiesischen Tradition, welches dort auch "Gitarra" genannt und zum Fado gespielt wird.
Insgesamt 8 Saiten, wobei 4 Saiten doppelchörig ausgelegt sind.
Die Stimmung ist G - G - D - D - A - A - E - E

Sie hat die gleiche Stimmung wie Cister oder Irish Bouzouki in der Folk- oder Mittelaltermusik.

mehr >>>