unterwegs

aktuelle Termine mit unserem Marktstand unterwegs

unterwegs

Für gewöhnlich präsentieren wir unsere Musikinstrumente in der Sommerzeit auf Musikfestivals und mittelalterlichen sowie historischen Festen.

Wir bemühen uns diese Seite auf einem aktuellen Stand zu halten, aber es können immer mal kurzfristige Änderungen vorkommen.

Aktuell werden wir uns in der Vorweihnachtszeit wieder in Bremen auf dem Schlachtezauber präsentieren, ein historisch maritimer Weihnachstmarkt.

Sollten Sie die Anreise scheuen könnt Ihr auch gerne unseren virtuellen Marktstand besuchen.

aktuelle Termine mit unserem Marktstand unterwegs 2021 

Stand 14.11.2021

Schlachtezauber Bremen

historisch, maritimer Weihnachtsmarkt

Vom 22. Novewmber bis 23. Dezember 

jeden Tag von 11:00 bis 20:30 Uhr, Freitag und Samstag bis 21:00 Uhr

 

  • 30.4. - 2. Mai - 29389 Bad Bodentteich Walpurgisnacht und 1. Maifest -> ist auf 21./22. August verschoben
  • 8. - 9. Mai - 18246 Kloster Rühn, Klosterfest - leider abgesagt
  • 22. - 24. Mai - 27343 Rotenburg Wümme, Pfingstspektakel -> auf 28./29. August verschoben
  • 22. - 23. Mai - B 2590 Berlaar/Belgien Quondam  - leider abgesagt
  • 12. - 13. Juni - 39340 HaldenslebenGertrudium - leider abgesagt
  • 19. - 20. Juni - 19339 Plattenburg Plattenburgspektakel, kleine Präsentation mit Flötenbau - leider abgesagt
  • 26. - 27. Juni - 25364 Brande Hörnerkirchen Hörnerfest - wurde abgesagt
  • 30.7. - 1. August - NL 9545 Bourtange Vestings Spectacel - abgesagt
  • 4. - 7. August - 31628 Brokeloh Mythodea Conquest - abgesagt
  • 5. - 8. August - NL 2161 Lisse / Niederlande Castlefest- abgesagt
  • 7. - 8. August - 26553 Dornum Ritterfest
  • 14. - 15. August - L 1614 Hesperange Mittelalterfest - abgesagt
  • 13. - 15. August - 26553 Dornum Lux Noctis und Ritterfest, keine Lux Noctis, aber wir halten Markt
  • 19. - 22, August - 26553 Dornum, das Ritterfest wurde verlängert
  • 20. - 22. August - 29389 Bad Bodenteich Ausweichtermin zu 1. Mai, verlegt nach Dornum/Ostfriesland
  • 28. - 29. August - 27343 Rotenburg Wümme Ausweichtermin  zu Pfingsten - nun doch noch abgesagt, bzw kurzfristig verschoben auf Ende September
  • 27. - 30. August - 39104 Magdeburg Kaiser Otto Fest Magdeburg - verschoben auf 1. - 3. Okotber
  • 10. - 12. September - 95100 Selb Festival Mediaval - leider kurzfristig abgesagt
  • 25. - 26. September - 27343 Rotenburg Wümme - nachgeholtes Pfingstfest
  • 1. - 3. Okotber - 39104 Magdeburg Kaiser Otto Fest Magdeburg
  • 2. - 3. Oktober - 32423 Minden Reenacter Messe - abgesagt

 

Bilder von unserem Marktstand

Empfehlungen

Unsere Empfehlung

Marschtrommel

Eine kleine Landsknechttrommel, genauso solide und sorgfältig gefertigt wie die Grossen.
Der Korpus ist aus leichtem Sperrholz gearbeitet und mit robusten Fellen bespannt, von daher auch für Kinderhände geeignet.
(Durchmesser ca.22 - 27 cm Höhe ca. 22 cm)

Wir bieten die Trommeln in Holztönen hell oder dunkel gebeizt, oder auch mit bunten Mustern bemalt.
Die Trommeln werden mit Tragegurt und zwei Schlägeln bestückt

In höherer Ausführung (35 cm hoch, 27 cm Durchmesser) gleicht diese Trommel schon einer richtigen Landsknechttrommel.
Durch die leichte Bauweise kann sie auch auf langen Märschen bequem getragen werden.
Diese Form ist ebenfalls in brauntönen, hell oder dunkel, oder in bunter Bemalung, bevorzugt ein blau-rotes Flammenmuster, erhältlich.

mehr >>>

Unsere Empfehlung

Sopranblockflöte von Meinel

eine schlichte Schulblockflöte in C Sopran,
aus massivem Ahornholz in Deutschland gefertigt, klar lackiert, deutsche Griffweise,
durch eine engere Innenbohrung ist der Klang etwas gedämpfter

Für Kinder im Vorschulalter, wenn die Hände noch zu klein für die Sopranflöte sind, eignet sich die Kindergartenflöte als erster Einstieg ins Flötenspiel.

mehr >>>

Unsere Empfehlung

Bawu

Die Bawu ist ein traditionelles chinesisches Blasinstrument.

Sie ist aus Bambus, das Mundstück ist eine metallene Durchschlagzunge. Diese Metallzungen gleichen den Zungen einer Mundharmonika. Der Klang ist weich summend. Die Töne und Melodien werden über 6 Fingerlöcher gegriffen.

Gehalten wird die Bawu ähnlich einer Querflöte. Es wird nur durch die Metallzunge geblasen. Dabei sollte der Mundraum eine Art Windkapsel bilden, das ein sehr gleichmässiger, mässig kräftiger Luftdruck entsteht. Die Tonerzeugung ist im Grunde mit der Hulusi vergleichbar. Das was bei der Hulusi die Kalebasse ist, wird hier mit dem Mundraum geformt.

Bei chinesischen Blasinstrumenten wird die Tonart immer auf dem dritten Loch bezeichnet. Das heißt eine Flöte in chinesisch F hat den tiefsten Ton C, spielt also in C-dur.

Wir haben die Bawu in zwei Tonarten:

  • chinesisch G, tiefster Ton D (d-dur/e-moll)
  • chinesisch F, tiefster Ton C (c-dur/d-moll)

Die Bawu ist zweiteiilig und das Kopfstück ist mit chinesischen Gedichten verziert.

Zur Bawu gehört immer ein Glücksknoten und ein stabiler Koffer. 

mehr >>>