Practice Chanter

Der Practice Chanter ist eine leise Schalmei, baugleich mit der Spielpfeife des Dudelsackes und zum Üben gedacht.

Der Begriff Chanter steht für eine Übungsspielpfeife, ein Lerninstrument für den Dudelsack.
Von der Bauart ist der Chanter wie die Spielpfeife eines Dudelsackes, aber vom Klang her leiser, damit man auch daheim im Zimmer üben kann.
Ansonsten entspricht er der Klangfarbe und der Spielweise eines Dudelsackes.
So kann man vor allem Griffweisen, Verzierungen und neue Melodien einüben.

Wir bieten drei Arten des Chanters an:

Als Übungsinstrument

für den Schottischen Dudelsack.

Die Griffweise ist wie beim schottischen Dudelsack eine Halbgeschlossene (siehe Grifftabelle).
Er ist aus Rosenholz gebaut und wahlweise mit Holz oder Kunststoffmundstück erhältlich.
Das Rohrblatt ist immer aus Kunststoff und somit auch für den Anfänger leicht zu handhaben.
Ein einfaches günstiges Instrument um den ersten Einstieg zum Dudelsack zu finden.

Grifftabelle zum schottischen Chanter
 

Klangbeispiel Tonleiter      

Melodie       
Chanter Chanter mit Holzaufsatz

Der Mittelalter Chanter,

als Übungsinstrument für den mittelalterlichen Dudelsack

Der Mittelalter-Dudelsack wird offen gegriffen wie z.B. eine Blockflöte.

Dieses Instrument ist sehr sorgfältig aus schwarzem Hartplastik gefertigt und über das Kunststoffrohrblatt leicht zu spielen.

Die Tonart ist entsprechend dem Mittelalter-Dudelsack a-moll. Dies ermöglicht zum Üben das Mitspielen zu Aufnahmen bekannter Mittelalterbands .

Wir bieten den Mittelalterchanter inklusive einem Umstimmeinsatz für F an.

Da durch die enge Innenbohrung die Halbtöne nicht durch Wechselgriffe ansprechen, benötigt man den Umstimmer um das Fis auf F runter zu stimmen.

Klangbeispiel

Tonleiter     

Melodie     
Mittelalterchanter

Der Gaitachanter

Ein Chanter für die Gaita, in C mit Leitton h. Griffweise wie bei der Gaita, aber eben der leise Klang eines Chanters.

Klangbeispiel

Tonleiter 

Melodie

Gaitachanter



Zu den Chantern bieten wir auch passende Übungs- bzw. Notenbücher an.

 

Die Übungsspielpfeife - ein Notenbuch zum Practice Chanter

Ein Notenbuch mit Melodien für den Practice Chanter.
Dieses Notenbuch ist kein Lehrbuch, sondern nur ein Melodienbuch. Notenlesen und der grundsätzliche Umgang mit einem Blasintrument werden vorrausgesetzt.
Es folgt auch nicht der klassischen schottischen Notierung, sondern ist speziell für den Nutzer geschrieben, der einen leichten Übergang von der Blockflöte oder einem anderen Blasinstrument zum Practice Chanter haben möchte.
Dennoch sind die Melodien auch hinführend auf das Dudelsackspiel.
Inhaltsverzeichnis

Die Sackpfeifenfibel - Lehrbuch für den mittelalterlichen Dudelsack

Nicht nur ein Notenbuch, sondern wirklich ein Lehrbuch.
Detaillierte Erklärung der Handhabung und Übungen, Pflege und Wartung und auch ein wenig Musiktheorie.
Sackpfeifenfibel



Sie suchen andere Blasinstrumente:
    

 

Preislisten

   

Neuheiten

Die ersten Termine für 2017

Unter Unterwegs könnt Ihr die ersten Festival und Märkte einsehen, auf denen wir dieses Jahr mit unseren Insturmenten vertreten sein werden.

chinesische Blasinstrumente

Wir haben einige traditionelle chinesische Blasinstrumente neu: Hulusi, Dizi, Xiao, Bawu

Indianerflöten

Wir haben die Indianerflöte in drei Ausführungen : einfache in hoher Tonlage, einfach in tiefer Tonlage und als Doppelflöte